Podcast #20: Wir rasseln voll ins Schlamassel

Läuft bei uns!! Das war während unseres Deutschlandbesuchs stets die Antwort auf die Frage, ob denn wirklich, wirklich alles so gut klappt auf der Reise. Haben wir mit unserer Prahlerei vom glücklichen Nomadenleben das Pech heraufbeschworen? So sieht es zumindest aus. Dass Inga nach dem Heimatbesuch erst einmal ausgeknockt war, ist die eine Sache. Aber„Podcast #20: Wir rasseln voll ins Schlamassel“ weiterlesen

Podcast #19: Wer ist noch reif für die Insel?

Viel Regen, ein Roadtrip ans Meer und ein sehnlicher Wunsch, der in Erfüllung geht: Darum geht es in Folge 19 unseres Podcasts. Aber: Was für Inga der Himmel ist, ist für Fabian die Hölle. Wir verraten euch, warum der Autor Jules Verne heute ein digitaler Nomade wäre und wo in Nantes der Place to be„Podcast #19: Wer ist noch reif für die Insel?“ weiterlesen

Podcast #18: Oh là là, wir machen Inventur

Eingepackt, ausgepackt, irgendwo verschludert: In Folge 18 von „Eine wilde Woche“ dreht sich vieles um unser Reise-Equipment: Was haben wir verloren? Was ist dazugekommen? Was misten wir aus? Denn ja, bald sind wir auf Deutschlandbesuch und wollen bei der Gelegenheit einen kritischen Blick auf unser Gepäck werfen. In Folge 18 erzählen wir, was wir sonst„Podcast #18: Oh là là, wir machen Inventur“ weiterlesen

Podcast #16: Das fabelhafte Haus in Nantes

Unsere Fahrt nach Frankreich war voller Überraschungen: In Folge 16 unseres Podcasts geht es um einen der schönsten (und skurrilsten) Zwischenstopps, die wir auf der Reise hatten. Und, noch besser: Wir laden euch ein in unser neues Zuhause für einen Monat. Wir veranstalten sozusagen einen Tag der offenen Tür zum Reinhören. Bitte eintreten! Im Flashback„Podcast #16: Das fabelhafte Haus in Nantes“ weiterlesen

Podcast #15: Legt ein DJ am Weinberg auf

Überraschend landen wir an einigen Orten, die wir uns nie hätten erträumen können. Für Inga öffnen sich die Tore in den Weinhimmel – sie lernt den Inbegriff der Fanciness kennen. Auch Fabian entdeckt einen neuen Lieblingsort, an dem er gerne länger geblieben wäre. Ansonsten gibt es köstliche und künstlerische Bilbao-Tipps und einen Flashback zu einem„Podcast #15: Legt ein DJ am Weinberg auf“ weiterlesen

Podcast #14: Wir verfahren uns – zum Glück!

Mit Corsa Carlos machen Fabian und ich eine wilde Städtetour durch die Region La Rioja Alta. Auf dem Weg verfahren wir uns – und das ist gut so. Überraschungen gibt es einige, zum Beispiel in Form einer Melone, und zwei sommerliche Wünsche gehen für uns in Erfüllung. Ja, und es ist bald schon wieder soweit,„Podcast #14: Wir verfahren uns – zum Glück!“ weiterlesen

Podcast #13: Wie schön ist denn bitte Logroño?

In Folge 13 von „Eine wilde Woche“ geht es um Orte, von denen wir nie gedacht hätten, dass sie sooo schön sind. Zum Beispiel Logroño, die Hauptstadt der Provinz La Rioja. Aber auch in ein paar andere Orte haben wir uns verliebt. Außerdem: Ein Flashback. Ein (misslungener) Käsekuchen. Und griechischer… äh, nein, nachhaltiger Wein. Im„Podcast #13: Wie schön ist denn bitte Logroño?“ weiterlesen

Podcast #12: Mit Fröschen und Schwalben in La Rioja

In Nordspanien richten wir uns in unserem neuen „Zuhause“ ein. Wo genau sind wir eigentlich gelandet? Wir erzählen von unserer Unterkunft, von unseren (tierischen) Nachbarn, endlosen Einkäufen in Logrono und der Hitze, die uns weiter piesackt. Außerdem: Fabian räumt mit einem von Ingas Irrtümern auf. Inga verrät, was ihr diese Woche besonders viel Spaß gemacht„Podcast #12: Mit Fröschen und Schwalben in La Rioja“ weiterlesen

Podcast #11: Heiß, heißer, Coimbra

Puh, unsere letzte Woche in Coimbra werden Fabian und ich nie vergessen – sie ist die heißeste Zeit, die wir je erlebt haben. Auf der Suche nach Abkühlung entdecken wir weitere Lieblingsorte. Unvergesslich bleibt auch der Flashmob, in den Inga in Coimbra im wahrsten Sinne des Wortes hineinstolpert. Worum geht es sonst? Um Anti-Hitze-Tipps, den„Podcast #11: Heiß, heißer, Coimbra“ weiterlesen

Top 5: Meine Lieblingsorte in Coimbra

Ein völlig anderes Portugal haben Fabian und ich während unserer Zeit in Coimbra kennengelernt. Coimbra ist eine Universitätsstadt mit rund 140.000 Einwohnern. Sie liegt in Zentralportugal am Fluss Mondego, ungefähr eine Stunde vom Meer entfernt. Coimbra hat ein junges, lässiges, studentisches Flair und ist längst nicht so schick wie Lissabon – dafür aber auch nicht„Top 5: Meine Lieblingsorte in Coimbra“ weiterlesen